Offenbach

Offenbach: Spezialkräfte überwältigen 53-jährigen Mann

  • Annette Schlegl
    vonAnnette Schlegl
    schließen
  • Fabian Scheuermann
    Fabian Scheuermann
    schließen

Spezialkräfte der Polizei stürmen am Donnerstag eine Wohnung in Offenbach-Bürgel. Ein Mann hatte sich darin nach einem Streit mit seiner Mutter eingeschlossen.  

Ein Großeinsatz der Polizei hielt am Donnerstag ein Wohnquartier des Offenbacher Stadtteils Bürgel in Atem. Ein 53 Jahre alter Mann hatte sich nach einem Streit mit seiner 79-jährigen Mutter kurz vor 12 Uhr in deren Wohnung in der Gottfried-Schaider-Straße eingeschlossen. Die Frau war bei dem Streit leicht am Arm verletzt worden und konnte die Wohnung verlassen, um die Polizei zu rufen. Weil unklar war, ob der Mann eine scharfe Schusswaffe bei sich hatte, sperrte die Polizei den Bereich um das betreffende Mehrfamilienhaus großräumig ab.

Stundenlange Versuche der Polizei, die Lage kommunikativ zu lösen, blieben erfolglos. Spezialkräfte stürmten deshalb gegen 18.25 Uhr die Wohnung und nahmen den Mann fest. Er soll in eine Fachklinik gebracht werden, heißt es bei der Polizei. Anwohnende hatten sich den Tag über in einer Facebookgruppe über den laufenden Einsatz ausgetauscht, manche konnten über Stunden nicht in ihre Wohnungen.  

Mehr zum Thema

Kommentare