Offenbach

GTS Offenbach: Neuer Schwerpunkt Umwelttechnik

Das berufliche Gymnasium bietet den neuen Schwerpunkt ab dem kommenden Schuljahr an.

Das berufliche Gymnasium der Gewerblich-technischen Schulen (GTS) der Stadt Offenbach bietet ab dem Schuljahr 2020/21 den Schwerpunkt Umwelttechnik an. Bisher konnten Schüler dort bereits Maschinenbau, Elektrotechnik und Technische Informatik als Schwerpunkt belegen. Die GTS bieten zusätzlich zum Abitur eine technische Grundbildung mit den Schwerpunkten an.

Im Leistungskurs Umwelttechnik werden Ökosysteme und Umweltchemie, Energie- und Abfallkreisläufe sowie Luftreinhaltung und die Behandlung von Trink- und Abwasser betrachtet. Neben der Technik geht es auch um Umweltökonomie und dabei um Recht, Marketing, Politik und Management im Bereich Umwelt. „Für unseren Schulstandort ist das eine große Bereicherung und von überregionaler Bedeutung“, findet Bildungsdezernent Paul-Gerhard Weiß (FDP). „Mit dieser Ausbildung schaffen wir die Basis für die Experten von morgen beim Thema Umwelt.“

Der neue Schwerpunkt ist an fünf hessischen Schulen als Schulversuch fünf Jahre lang erprobt worden. Die GTS haben sich erfolgreich für den Regelbetrieb beworben. hsr

Über den neuen Schwerpunktund das gesamte Angebot informieren die GTS am 29. Januar um 19 Uhr in der Schlossgrabenstraße 10.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare