+
Mit einer selbstgebauten Lochkamera haben Jugendliche Offenbach erkundet.

Offenbach

Jugendliche blicken auf Offenbach

Schülerinnen und Schüler der Edith-Stein-Schule stellen ihre Bilder bis Februar in der Volkshochschule Offenbach aus.

Wie nehmen Offenbacher Jugendliche ihre Stadt wahr? Und wie identifizieren sie sich mit ihr? Schülerinnen und Schüler der Edith-Stein-Schule haben in einem von der lokalen Partnerschaft für Demokratie (PfD) geförderten Projekt zusammen mit dem Künstler Eike Laeuen ihre Heimatstadt erkundet. Mit einer selbstgebastelten Lochkamera sind die Jugendlichen losgezogen, um ihre Stadt (neu) zu entdecken. Dabei haben sie verschiedene Motive auf Schwarz-Weiß-Fotos festgehalten. Die Fotografien sind in der Ausstellung „Unser Blick auf Offenbach“ bis Februar in der Volkshochschule Offenbach in der Berliner Straße 77 zu sehen. (hsr)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare