Offenbach

Offenbach: Bildungsprojekte werden gefördert

Die Stadtwerke Offenbach starten eine Reihe von Sponsoring-Wettbewerben für Vereine und Initiativen. Los geht es mit dem Bereich Bildung.

In diesem Frühjahr startet die Stadtwerke Offenbach Unternehmensgruppe eine Reihe von Spenden- und Sponsoring-Wettbewerben. Dies geht aus einer Mitteilung der Unternehmensgruppe hervor. Demnach werden interessante Projekte und soziale Initiativen aus Offenbach in den Bereichen Bildung, Sport und Nachhaltigkeit gefördert.

Den Auftakt macht der Bereich Bildung, den die Stadtwerke Offenbach mit einer Spende in Höhe von 1000 Euro unterstützen. Zusätzlich erfährt das Gewinner-Projekt den Support der Kickers Offenbach. Spieler der ersten Mannschaft werden bei einer ausgewählten Aktion den Sieger-Verein oder die Sieger-Initiative besuchen.

Die Stadtwerke Offenbach Unternehmensgruppe will mit ihren Spenden und Sponsoring-Aktivitäten nach eigener Aussage das kulturelle, soziale und sportliche Leben in der Stadt voranbringen, weshalb sie regelmäßig Projekte, Vereine und Initiativen unterstützt. Mit den neuen Wettbewerbsformaten sollen nun auch kleinere Initiativen schnell und unkompliziert profitieren.

Bewerben können sich Vereine und Institutionen zwischen dem 2. und dem 21. März unter www.offenbach.de/ bildungswettbewerb. Mit einem Formular können sich interessierte Einrichtungen vorstellen und begründen, warum gerade ihr Projekt förderungswürdig ist. Der Gewinner wird durch ein von der Unternehmensgruppe bestelltes Gremium ausgewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare