Offenbach

Eishockey im Offenbacher Stadion

  • schließen

Die Kickers-Arena wird zur Eisbahn.

Direkt im Anschluss an das letzte Spiel der Offenbacher Kickers in diesem Jahr gegen den SC Freiburg II hat laut einer Mitteilung der Stadt der Umbau des Stadions auf dem Bieberer Berg begonnen.

Innerhalb von wenigen Tagen soll im Innenraum des Stadions eine Eisfläche entstehen, die an diesem Samstag, 14. Dezember, um 20.30 Uhr zum Austragungsort für ein Eishockeyspiel wird.

Dann treten die Roten Teufel des Zweitligisten EC Bad Nauheim und die Löwen Frankfurt gegeneinander an. Die Idee für das Event stamme von dem Klub aus Bad Nauheim, Hauptargument war wohl die spektakuläre Kulisse mit potentiell 20 500 Zuschauern am Bieberer Berg.

Das Spektrum der Sportevents in dem Stadion ist groß – am Bieberer Berg fanden bereits Rugby-Länderspiele, DFB-Pokalspiele und Länderspiele von Juniormannschaften statt. Generell habe der OFC als Hauptmieter Vorrang bei der Nutzung des Stadions.

Laut Magistrat soll es nicht bei der einmaligen Nutzung als Eisfläche bleiben. So gibt es bereits ein Konzept für die weitere Vermarktung der Eisfläche. Neben dem Eishockeyspektakel sei die Eisfläche auch für Firmenevents wie Weihnachtsfeiern gebucht. Außerdem seien mehrere Veranstaltungen wie das Eislaufen im Stadion oder Eisdiscos geplant. Auch für Trainingseinheiten von Eishockey- und Eiskunstlaufmannschaften der Region soll die Eisfläche genutzt werden. Ein weiteres Highlight unter Einbindung der Eisbahn soll das Weihnachtsingen im Stadion sein. Anschließend müsse der Rasen wieder für den Fußballbetrieb gepflegt werden. jon

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare