+
Polizei im Einsatz

Kriminalität

19-Jähriger bei Streit in Männerwohnheim in Offenbach getötet

Zwei Männer geraten in einem Männerwohnheim in Offenbach in Streit. Der Konflikt endet für eine der beteiligten Personen tödlich.

Bei einem Streit in einem Männerwohnheim in Offenbach ist ein 19-Jähriger am Donnerstag getötet worden. Ein 31 Jahre alter Verdächtiger wurde nach Angaben der Polizei festgenommen. Das Opfer weise Stichwunden auf. Ob ein entdecktes Messer die Tatwaffe ist, wird wohl erst eine Obduktion genau klären können. 

Warum die beiden Männer in Streit gerieten und ob noch weitere Personen an der Auseinandersetzung beteiligt waren, sei noch unklar. Das Opfer und der Verdächtige seien wegen Drogendelikten den Ermittlern bekannt. Zunächst hatte die „Offenbach-Post“ online über den Fall berichtet.

Nach Angaben der Zeitung stammen beide Männer aus Offenbach. Das Opfer sei in dem Wohnheim gemeldet. Den 31-Jährigen habe man kurz nach dem Eintreffen der Beamten hinter dem Haus widerstandslos festnehmen können, sagte ein Polizeisprecher. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare