Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Brandenburg, Kleinmachnow: Kinder sind auf einer Straße mit dem Fahrrad unterwegs zur Schule.
+
Kinder fahren mit dem Fahrrad zur Schule (Symbolfoto).

Offenbach

Ohne Angst mit dem Rad auf die Straße

  • Jonas Nonnenmann
    vonJonas Nonnenmann
    schließen

Bei der „Kidical Mass“ bekommen Kinder in Offenbach eine Ahnung wie es sich anfühlt, wenn die Straße ihnen gehört.

Die Initiatoren des Radentscheids wollen den Menschen in Offenbach „eine Ahnung davon geben, wie es sich anfühlt, wenn Kinder und Jugendliche sich wieder ungefährdet und selbständig mit dem Fahrrad durch die Stadt bewegen können“. Dafür findet laut Ankündigung des Radentscheids am Sonntag, 23. August, ein von der Polizei gesicherter Fahrradkorso durch die Innenstadt statt (siehe Infokasten). Unterstützt wird die Aktion vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Offenbach, dem Verkehrsclub Deutschland und von der Lokalen Agenda 21.

Kidical mass

Die erste Aktion beginnt am Sonntag, 23. August, ab 15 Uhr am Büsingpark. Dauer der Veranstaltung ist etwa eine Stunde.

Eine zweite Kidical Mass findet zum Weltkindertag statt am Sonntag, 20. September. Beginn ist ebenfalls ab 15 Uhr im Büsingpark. Die Veranstaltung ist Teil einer bundesweiten Aktion von Radinitiativen und Radentscheiden. jon

Zum Abschluss gibt es an den beiden „Tagen des aktiven Fahrradfahrens“ am Spielplatz im Büsingpark Mitmachangebote für die Kinder. Für Kurzentschlossene lädt außerdem das städtische Projekt Bike Offenbach für den heutigen Samstag (15. August) von 15 bis 17 Uhr zum Radfahren auf der Taunusstraße im Nordend ein, die seit kurzem eine Fahrradstraße ist. Bike Offenbach lädt alle Familien, Anwohner und Interessierte ein, die neue Fahrradstraße zu testen.

Vor Ort im Nordend gibt es Informationen über Bike Offenbach, das Fahrradstraßennetz und das Radeln in der Stadt insgesamt.

Fahrräder des Radladens Pedalinski stehen für Testfahrten bereit, der Fahrradclub ADFC bietet eine Codierstation an und es wird ein Geschicklichkeitsparcours aufgebaut. Künftige Erstklässler, welche die Hafen- und Goetheschule besuchen, können bei der Gelegenheit außerdem ihren neuen Schulweg testen. Mit dem Projekt Bike Offenbach fördert die Stadt umwelt- und klimafreundliche Mobilität.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare