1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Offenbach

Offenbach: Kinderbuch-Ausstellung im Klingspor-Museum

Erstellt:

Von: Jonas Nonnenmann

Kommentare

Das Klingspor-Museum in Offenbach.
Das Klingspor-Museum in Offenbach. © Renate Hoyer

Passend zur Jahreszeit lädt das Offenbacher Klingspor-Museum zur 66. Internationalen Kinderbuch-Ausstellung ein.

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken – beste Zeit also, um in einem warmen Raum gemütlich in ein Buch einzutauchen.

Passend zur Jahreszeit lädt das Offenbacher Klingspor-Museum zur 66. Internationalen Kinderbuch-Ausstellung ein. Diese startet an diesem Sonntag, 5. Dezember, und dauert bis zum 20. Februar kommenden Jahres. Zu sehen gibt es im Klingspor-Museum wieder Neuerscheinungen und ausgewählte Bilderbücher. Ausgewählt wurden 250 Bücher von etwa 70 Verlagen, darunter Publikationen aus Südkorea, Chile, Venezuela und der Ukraine.

Inhaltlich gehe es in den Kinderbüchern teils um aktuelle, auch komplexe Themen und gesellschaftliche Fragestellungen wie Diversität und Umweltschutz. Auch das Coronavirus komme in den Geschichten vor.

Begleitend zur Ausstellung gibt es ein Rahmenprogramm, bei dem unter anderem der Offenbacher Maler Marc Simon mitwirkt. Die Ausstellung ist dienstags, donnerstags, freitags von 13 bis 18 Uhr, mittwochs von 14 bis 19 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Montags sowie am 24., 25. und 31. Dezember und am 1. Januar bleibt sie geschlossen. jon

Auch interessant

Kommentare