Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

OF_MHKW_031220
+
Auch nach dem Ende der Bauarbeiten auf dem Gelände des Müllheizkraftwerks können Privatpersonen keinen Abfall mehr an Samstagen abliefern.

Offenbach

Keine Müllannahme an Samstagen

  • Petra Zeichner
    vonPetra Zeichner
    schließen

Die Energieversorgung Offenbach AG verweist auf die Wertstoffhöfe der Stadt und in den Kreiskommunen.

Auch nach dem Ende der Bauarbeiten auf dem Gelände des Müllheizkraftwerks an der Dietzenbacher Straße können Privatpersonen keinen Abfall mehr an Samstagen abliefern. Das teilt die Energieversorgung Offenbach AG (EVO) als Betreiberin der Anlage mit.

Der Energieversorger verweist auf die Wertstoffhöfe der Stadt und in den Kreiskommunen, die Abfälle aus Privathaushalten gegen Entgelt annehmen. In Offenbach könnten Abfälle bis zu einem Kubikmeter auf dem Wertstoffhof an der Dieselstraße 37 kostenfrei abgegeben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare