Nachrichten aus Offenbach

Heute und morgen kann es stinken + + + Italienflagge abgerissen und angezündet + + + Gastfamilien für junge Japaner gesucht

Heute und morgen kann es stinken

Die Gasversorgung Offenbach (GVO) arbeitet heute und voraussichtlich morgen an Erdgas-Übergabestationen in der Seligenstädter Straße, Kettelerstraße und Mauslochschneise. Dabei könnte es ab und zu stinken. Wie die GVO berichtet, wäre der Geruchsstoff Mercaptan Grund für die Belästigung. Er wird dem Erdgas beigemischt, damit es besser wahrgenommen wird, falls es austritt. (ohl)

Italienflagge abgerissen und angezündet

Fans von Italien sind die Täter offenbar nicht, die in der Nacht zum Dienstag zwischen 23 und 7 Uhr in der Schopenhauerstraße eine italienische Flagge vom Balkon einer Wohnung im ersten Stock gerissen und angezündet haben. Danach warfen sie vermutlich die Flagge auf den Balkon zurück. Die Flammen richteten aber keinen weiteren Schaden an. (ohl)

Gastfamilien für junge Japaner gesucht

In der Zeit vom 20. bis 25. August werden 22 Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 und 15 Jahren aus der japanischen Partnerstadt Kawagoe in Offenbach sein. Für sie werden Gastfamilien gesucht. Jugendliche aus diesen Familien können im Jahr 2011 nach Japan reisen. Kontakt: 069/80652256. (ohl )

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare