Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Spendenübergabe trotz Corona.
+
Spendenübergabe trotz Corona.

Offenbach

Leckerei gegen Spende

  • Jonas Nonnenmann
    vonJonas Nonnenmann
    schließen

Die Jusos in Offenbach sammeln an einem Tag sehr viel Geld für Menschen ohne Krankenversicherung.

Bei der Aktion „Leckerei gegen Spende“ haben Offenbacher Jungsozialist:innen (Jusos) Geld für die Malteser-Ambulanz für Menschen ohne Krankenversicherung im Ketteler-Krankenhaus gesammelt.

Im Bild zu sehen ist der leitende Praxisarzt Matthias Zimmer zusammen mit der Juso-Vorsitzenden Hibba Kauser.

Freude herrscht bei allen über das Ergebnis der eintägigen Aktion: 2456 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare