Medien

HR sendet aus Bieber

  • schließen

Am Freitag, 24. Mai, sendet der HR1 live aus dem Offenbacher Stadtteil Bieber. Bei der Übertragung geht es ums Ehrenamt und dessen Bedeutung für die Gesellschaft.

„Fundament oder Feigenblatt – wie wichtig ist das Ehrenamt?“ So lautet der Titel einer Live-Diskussion aus Offenbach-Bieber in HR1. Am Freitag, 24. Mai, ist Moderatorin Marion Kuchenny von 12.30 Uhr bis 14 Uhr mit dem Übertragungswagen in dem Offenbacher Stadtteil, heißt es in einer Mitteilung des Senders.

Hier und in ganz Deutschland kümmert sich der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in seiner „72-Stunden-Aktion“ um den Bau von Insektenhotels und befreit Grünanlagen von Müll. Motto: „We make Bieber green again“.

Das nimmt der Hessische Rundfunk zum Anlass nachzufragen: Wo klappt ehrenamtliches Engagement gut, wo weniger? Wird ehrenamtliches Engagement mitunter ausgenutzt? Wie wichtig ist das Ehrenamt für unsere Gesellschaft und die Aktiven persönlich?

Moderatorin Kuchenny spricht mit Janina Meinschein vom BDKJ Offenbach und mit Manuel Dieter, dem Ehrenamtsbeauftragten für die Stadt Offenbach. Im Gespräch dabei ist außerdem Susanne Huth vom Inbas Institut für Sozialforschung und Ralf Ackermann, Präsident des Landesfeuerwehrverbands Hessen. Gäste dürfen mitdiskutieren.  

Die Live-Diskussionvor Ort ist im Bierbrauerweg 62 im Stadtteil Bieber. Dort steht der blaue HR-Übertragungswagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare