1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Offenbach

Der Gangnach Emmaus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Oratorien-Aufführung

Die biblische Geschichte der Emmaus-Jünger erzählt ein Oratorium, das am Samstag, 6. April, ab 19.30 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche Offenbach, Obere Grenzstraße 125, aufgeführt wird. Der Text stammt von Eugen Eckert, evangelischer Studierendenpfarrer in Frankfurt und bekannter Dichter neuer geistlicher Lieder. Bei ihm sind es ein Jünger und eine Jüngerin, die sich auf den Weg machen und ihre Erinnerungen an Jesus Christus, Hoffnung und Enttäuschung, teilen, ehe ihnen der Auferstandene selbst begegnet.

Die Musik des katholischen Kirchenmusikers Thomas Gabriel hat eine große Bandbreite – von polyphoner Strenge über romantische Klangmalerei bis hin zu fetzigen Rocknummern. Streicher und Schlagzeug, aber auch Klezmermusik begleiten den Gesang des Chors, der ein wesentlicher Protagonist des Stücks ist. Die Aufführung wird vom Komponisten selbst geleitet. Karten unter Telefon 069/855353. (ech.)

Auch interessant

Kommentare