Offenbach

Bücherfest im Hafen 2

  • schließen

Parallel zur Buchmesse wird in Offenbach ein Bücherfest mit Autorenlesungen gefeiert. Das Programm bietet historische, mysteriöse und spannende Literatur

Sechs Autorinnen und Autoren werden beim Bücherfest Rhein Main Offenbach am Wochenende 22. und 23. Oktober im Hafen 2 aus ihren Neuerscheinungen und Veröffentlichungen lesen. Das Bücherfest parallel zur Frankfurter Buchmesse wird vom Amt für Kultur und Sportmanagement und der Stadtbibliothek veranstaltet. Es lesen Friedrich Ani, Markus Berges, Andreas Föhr, Nicole Henneberg, Stephan Reich und Linus Reichlin aus ihren druckfrischen Neuerscheinungen und Wiederveröffentlichungen.

Das Programm ist in drei Abschnitte aufgeteilt, verteilt auf zwei Wochenendtage: Am Samstag, 19 bis 20 Uhr, eröffnet Stephan Reich mit seinem Debütroman „Wenn’s brennt“ das Fest. Anschließend liest Markus Berges, Sänger der Kölner Band Erdmöbel, aus seinem Buch „Die Köchin von Bob Dylan“.

Am Sonntag stehen zunächst zwei Krimis auf dem Programm: Von 14 bis 15 Uhr liest Andreas Föhr aus seinem Buch Eisenberg, danach stellt Friedrich Ani, mehrfacher Gewinner des Deutschen Krimi Preises, sein Werk „Nackter Mann, der brennt“ vor.

Von 16 bis 17 Uhr liest Linus Reichlin aus „Manitoba“ über die Suche nach seinen indianischen Wurzeln. Nicole Henneberg hat dann um 17 Uhr das Wort: Sie liest aus Gabriele Tergits Gesellschaftsroman „Käsebier erobert den Kurfürstendamm“, der in der Zeit der Weimarer Republik spielt.

Im Anschluss findet im Hafen2 ein Konzert der britischen Sängerin Laura Kidd statt, alias „She Makes War“. Der Eintritt zum Bücherfest „RheinMain Offenbach“ im Nordring 129 ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare