Offenbach

Frau im Mond

  • Kerstin Klamroth
    vonKerstin Klamroth
    schließen

Zwei Musiker vertonen den Stummfilmklassiker von Fritz Lang. Freitag um 20 Uhr im Ledermuseum.

Eine Exkursion zum Mond. An Bord der Rakete: Wissenschaftler, Ingenieure, Abenteurer. Aber auch ungebetene Gäste: der Spion einer Wirtschaftsmacht und ein kleiner Junge, der sich als blinder Passagier an Bord geschlichen hat. Fritz Langs letzter Stummfilm ist Liebesgeschichte und Zukunftsvision zugleich. Stephan Graf von Bothmer erweckt mit seiner Musik den Stummfilm-Klassiker „Frau im Mond“ zu neuem Leben. Zusammen mit seinem Kollegen Martin Klenk vertonen sie an Cello und Flügel das Fritz-Lang-Meisterwerk. Der Film ist heute um 20 Uhr im Offenbacher Ledermuseum, Frankfurter Straße 86, zu sehen. Eintritt zwölf Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare