Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Offenbach

Fiese „Bergabtouren“

  • Agnes Schönberger
    VonAgnes Schönberger
    schließen

Thorsten Fiedler legt mit „Der Sattel im Speckmantel“ neues Buch vor

Thorsten Fiedler hat eine wunderbare Gabe: Der Offenbacher kann Pleiten, Pech und Pannen heitere Seiten abgewinnen. Seinen Humor hatte der Firmenchef im vergangenen Jahr mit seinem ersten Buch unter Beweis gestellt, in dem er seine Erfahrungen als Vermieter mit Messies und Mietnomaden mit feiner Ironie beschrieb.

Jetzt hat Fiedler mit „Der Sattel im Speckmantel“ sein zweites Werk veröffentlicht, das wieder im „Mainbook“- Verlag erschienen ist und 10,70 Euro kostet.

Darin schildert der 55-Jährige die Abenteuer seiner „nicht mehr ganz taufrischen“ Offenbacher Radlerfreunde, die sich auf die versprochenen „Bergabtouren“ freuen, um feststellen zu müssen, dass es nur bergauf geht. Diese Tortouren lassen sich nur durch „intensive Getränkeaufnahme“ aushalten.

Flankiert sind die Texte von Versen, in denen sich der Autor beispielsweise über das Missverhältnis zwischen dem Gewicht der Fahrradklingel (10 Gramm) und dem des Bikers (135 Kilogramm) lustig macht. Fiedler ist überzeugt, dass das Buch ein Erfolg wird. Und sei es, weil Leser aus Schadenfreude über die Nöte anderer Spaß an der Lektüre haben. ags

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare