Offenbach

Feste mit tollem Ausblick

  • schließen

Der Regionalpark Rhein-Main feiert drei seiner Streckenabschnitte mit zahlreichen Mitmachstationen. Mit dabei: Der Taunushang, der Offenbacher Wetterpark und die Hohe Straße im Main-Kinzig-Kreis.

Auf der Regionalparkroute wird am kommenden Sonntag, 1. September, wieder gefeiert. Doch nachdem sich die Festmeile in den vergangenen Jahren über ganze 190 Kilometer erstreckt hatte, soll es diesmal Veranstaltungen auf nur drei Streckenabschnitten des Regionalparks Rhein-Main geben. Die sollen mit ihren verschiedenen Landschaften in den Mittelpunkt gerückt werden, schreibt die Regionalpark Ballungsraum RheinMain GmbH. Es handele sich um Orte zum Entschleunigen, aber auch zum Spielen und zum neu Entdecken.

Gefeiert wird in diesem Jahr am Taunushang, auf der Hohen Straße und rund um den Offenbacher Wetterpark. Zahlreiche Stationen reihen sich auf den einzelnen Streckenabschnitten aneinander.

So bieten die Wetterexperten im Wetterpark Führungen durch das Gelände und haben Experimente vorbereitet. Es gibt Live-Musik; der physikalische Verein ist mit seinem Sonnenteleskop vor Ort und die Siedlergemeinschaft Tempelsee bietet Kaffee und selbst gebackene Kuchen an. In der benachbarten Kinder- und Jugendfarm gibt es ein Kindermitmachtheater sowie eine Schatzsuche im Heuhaufen. In Offenbach wird ein richtiges Familienfest gefeiert.

Viele Mitstreiter gestalten das Fest auch auf der Hohen Straße im Main-Kinzig-Kreis. Von Frankfurt-Bergen bis nach Diebach am Haag können Besucher die einzigartige Fernsicht auf Wetterau, Spessart und Odenwald genießen – bei vollem Programm: Es gibt Selbstgebrautes aus Niederdorfelden, geselliges Zusammensein am Wartbaum, Freilandschach am Galgenberg, Flugvorführungen auf den Modellflugplätzen und viele weitere Attraktionen. Vereine, Gastronomen, Freizeit- und Kultureinrichtungen haben sich ein abwechslungsreiches Programm überlegt, heißt es in der Ankündigung. 

Wer lieber die Regionalparkroute am Taunushang entdecken möchte, wählt den Einstieg zu Fuß oder mit dem Rad zwischen Sulzbach und Bad Homburg. Am Taunushang gibt es laut Veranstalter eindrucksvolle Ausblicke und stimmungsvolle Orte. Im Mittelpunkt steht das Thema Landwirtschaft.

Es gibt Planwagenfahrten, Führungen und Besichtigungen. Bauernhofcafés und Ausflugslokale sowie zahlreiche Feststationen.

Weitere Informationen im Internet unter regionalpark-rheinmain.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare