Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+

Offenbach

Einsichten eines Spießers

Heinz Becker, alias Gerd Dudenhöffer, kommt am 4. November ins Capitol.

Einen guten Grund, sich auf den grauen Herbst im November zu freuen liefert das Offenbacher Capitol. Denn am Samstag, 4. November, 20 Uhr, gastiert Heinz Becker alias Kabarettist Gerd Dudenhöffer im historischen Theater an der Goethestraße mit seinem Programm „Déjà vu“. Diesmal liefert der engstirnige Spießer bittersüße An- und Einsichten aus 30 Jahren Becker-Dasein. Tickets in den bekannten Vorverkaufsstellen ab 33,70 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare