Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Offenbach

Eigensinnige Malerei

  • Silvia Bielert
    VonSilvia Bielert
    schließen

Der Kölner Künstler Ulrich Wilhelm Röpke stellt derzeit im Kunstverein im Komm-Einkaufszentrum am Aliceplatz aus.

Die eigensinnige Malerei des Kölner Künstlers Ulrich Wilhelm Röpke ist derzeit beim Kunstverein im Komm-Einkaufszentrum am Aliceplatz zu sehen. Hier tummeln sich silhouettenartige, deformierte Menschenfiguren in sparsamer Kulisse. „Farben, Motive und Themen sind nie ausbalanciert, sondern verwirbeln in ständigem Aufruhr“, schreibt der Verein. Außerdem sind hier bis zum 26. Oktober Arbeiten der Rödermarker Bildhauerin Ortrud Sturm zu besichtigen. Die Ausstellung ist montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr geöffnet. bil/Bild: Kunstverein

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare