1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Offenbach

Diskussion über Lärmobergrenze

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sigrid Aldehoff

Kommentare

null
© Renate Hoyer

Stadt und Bürgerinitiave laden am Dienstag in den Ostpol ein. Tarek Al-Wazir ist einer der Gäste.

Die Stadt Offenbach und die Bürgerinitiative Luftverkehr (BIL) laden am heutigen Dienstag, 17. Januar, um 19.30 Uhr zu einer Diskussionsveranstaltung im Ostpol in der Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47 ein. „Lärmobergrenze(n)! – Chance oder Illusion?“ ist das Thema, zu dem der Hessische Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne), der städtische Flughafendezernent Paul-Gerhard Weiß (FDP), die Fluglärmschutzbeauftragte des Landes Hessen, Regine Barth, der Flughafenberater der Stadt Offenbach, Dieter Faulenbach da Costa, die Rechtsanwältin Ursula Philipp-Gerlach sowie Thomas Hesse von der BIL diskutieren.

Auch interessant

Kommentare