1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Offenbach

Diplome für angehende Künstler

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Frank Sommer

Kommentare

Anastasia Schwetz zeigte ihre Acryl-Tusche-Arbeiten.
Anastasia Schwetz zeigte ihre Acryl-Tusche-Arbeiten. © Renate Hoyer

Dass Diplomarbeiten keineswegs immer nur eng beschriebene Papierseiten sind, zeigen die Absolventen der HfG.

Am Freitag wurden in der Hochschule für Gestaltung (HfG) die Diplome im Fachbereich Kunst verliehen. 19 Absolventen sind es in diesem Jahr.

Die angehenden Künstler stellten ihre Diplomarbeiten wieder in den Räumen der Hochschule, der Kressmannhalle und in den Zollamt Studios aus.

 Anastasia Schwetz zeigte beispielsweise ihre Acryl-Tusche-Arbeiten. „Die Formen auf den Bildern sehen zwar wie Buchstaben oder Kalligrafie aus, doch sind es keine Buchstaben“, sagte sie, „ich möchte den malerischen Charakter von Schrift zeigen.“ 

Auch interessant

Kommentare