WindkraftOF7_100920
+
Wie genau der künftige „Windgarten Hugenotte“ aussehen soll, ist aber noch nicht in Stein gemeißelt. 

Offenbach

Auftakt für Windpark „Hugenotte“ in Offenbach

  • Fabian Scheuermann
    vonFabian Scheuermann
    schließen

Am Freitag gibt es auf dem Hugenottenplatz eine Infoveranstaltung, bei der auch Ideen gefragt sind.

Eine Initiative will auf dem Offenbacher Hugenottenplatz Windturbinen aufstellen und Essbares anpflanzen. Wie genau der künftige „Windgarten Hugenotte“ aussehen soll, ist aber noch nicht in Stein gemeißelt. Wen das Projekt interessiert, die oder der kann sich an diesem Freitag vor Ort informieren und einbringen: Los geht es um 17.30 Uhr unter dem Titel „Was ist machbar?“ mit einem Vortrag des Amts für Stadtplanung. Um 18 Uhr gibt es dann Infos über resistente und essbare Pflanzen, die vor Ort gedeihen könnten – und ab 18.30 Uhr sollen Windstärken und -richtungen auf dem zugigen Platz erforscht werden. Mehr Infos unter bit.ly/3jZL16t.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare