+
Der Unfallort auf der A3. 

Unfallserie

A3 stundenlang gesperrt: Zwei Unfälle sorgen für Chaos

Die A3 ist nach zwei schweren Verkehrsunfall in Richtung Frankfurt voll gesperrt gewesen. Inzwischen wurde die Vollsperrung aufgehoben.

Update, 14:38 Uhr: Die Vollsperrung der A3 bei Seligenstadt wurde aufgehoben. Der Verkehr rollt wieder an. 

Update, 14:06 Uhr: Inzwischen sind die verunglückten Lkws des Unfalls bei Seligenstadt von der Fahrbahn geräumt. Nun beseitigt ein spezielles Ölfahrzeug die Ölspuren auf der Fahrbahn. Die Strecke bleibt in Richtung Frankfurt noch weiterhin gesperrt, bis das Öl beseitigt ist. 

Auch interessant: Kilometerlanger Stau: A3 wird bis in die Abendstunden zum Nadelöhr

Bei Aschaffenburg ist die rechte Spur freigegeben worden. Der Verkehr fließt aktuell einspurig an der Unfallstelle vorbei. 

Aschaffenburg: Zweiter Unfall sorgt für weitere Sperrung

Update, 11:43 Uhr:  Bei Aschaffenburg ist es zu einem zweiten schweren Verkehrsunfall gekommen. Auch dort ist die Autobahn in Richtung Frankfurt komplett gesperrt. Nach Angaben der Polizei wurde ein Mensch schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz.

Update, 11:22 Uhr:  Offenbar wurde das Führerhaus des verunglückten LKWs abgetrennt, mehrere Meter zur Seite geschleudert und geriet dabei in Brand. Der Fahrer wurde schwerverletzt, der andere LKW-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Die Strecke ist immer noch voll gesperrt. Die Bergungsmaßnahmen dauern auf unbestimme Zeit an. Der Verkehr wird derzeit vom Stauende rückwärts geleitet, es kommt jedoch immer wieder zu Verzögerungen. 

Erstmeldung vom 04. Juli, 9:51 Uhr: Seligenstadt – Auf der A3 hat es gekracht: Am heutigen Donnerstagmorgen fuhr ein Lastwagen zwischen dem Seligenstädter Dreieck und der Anschlussstelle Seligenstadt auf einen vorausfahrenden Lastwagen auf. Der Fahrer des auffahrenden Lkws wurde dabei verletzt und wird ein Krankenhaus gebracht, wie ein Sprecher der Polizei bestätigte. Zur Unfallursache ist derzeit noch nichts bekannt. 

A3: Verkehr umgeleitet

Die A3 ist wegen des Unfalls in Richtung Frankfurt voll gesperrt. Der Verkehr wird daher am Seligenstädter Dreieck in Richtung Gießen abgeleitet. Der Stau beträgt derzeit in etwa 4 km. Die Dauer der Sperrung kann noch nicht abgeschätzt werden. 

marv


Auch interessant: 

A3 in Richtung Köln nach zwei Unfällen lange gesperrt

Auf der A3 hat es am Mittwoch gleich zwei Mal gekracht. Dadurch kam es zu Vollsperrungen und zu langen Staus. Auch am Abend war weiter mit Behinderungen zu rechnen.

Zwei Tote auf der A67 bei Rüsselsheim – Autobahn über viele Stunden voll gesperrt

Bei einem Unfall auf der A67 bei Rüsselsheim-Ost sind am Dienstag zwei Menschen ums Leben gekommen. Die Autobahn war über viele Stunden voll gesperrt, die Unfallursache war zunächst unklar.

Bombenentschärfung im Ostend

Die Planungen für die Entschärfung gehen weiter.

Nach zwei Unfällen: Zwischenzeitlich 15 Kilometer Stau auf der A3

Wegen zwei Unfällen brauchen Pendler am Montagmorgen gute Nerven. Auf der A3 gibt es zwischenzeitlich zwischen Seligenstadt und Obertshausen 15 Kilometer Stau.*

Auf der A3 bei Offenbach hat sich ein BMW bei einem Unfall überschlagen. Der Unfallverursacher beging einfach Fahrerflucht. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare