+
Weil die Nachfrage gesunken ist, hat sich Thalia im Komm verkleinert.

Offenbach

Thalia nur noch halb so groß

  • schließen

Die Buchhandlung im Einkaufszentrum Komm hat ihr Angebot nach dem Umzug reduziert.

Die Buchhandlung Thalia ist innerhalb des Einkaufszentrums Komm umgezogen und hat ihre Fläche halbiert. Bisher befand sich Thalia auf zwei Etagen am Haupteingang am Aliceplatz und bot dort auf rund 1000 Quadratmetern sein Sortiment an. Der neue Laden ist jüngst im östlichen Teil des Komm eröffnet worden. Er hat nur noch eine Fläche von 470 Quadratmetern.

Wie Center-Managerin Julia Steinmetz auf Anfrage mitteilte, ist der Grund für den Umzug die rückgängige Nachfrage an Zeitschriften, Gesellschaftsspielen und Dekorationsartikeln in den vergangenen Jahren. Die betroffenen Artikel wurden deshalb aus dem Sortiment genommen. In dem neuen Laden fänden Kunden aber weiterhin ein breites Angebot an Büchern und Geschenkartikeln.

Auf den bisherigen Thalia-Flächen wird Steinmetz zufolge im Winter 2019 eine internationale Firma junge Mode präsentieren. Den Leerstand will die Center-Managerin nutzen, um in der Zwischenzeit urbane Kunst in das Einkaufszentrum zu bringen. Anfang April erwarten Besucher 3-D-Flächen, die sie für kostenfreie Fotoaktionen nutzen können.

Seit Mitte März ist die Modeboutique Ly Stühler im ersten Obergeschoss neben dem Eiscafé neu mit einem Geschäft im Komm präsent. Nach Angaben von Steinmetz wird Anfang April im Erdgeschoss ein Blumenladen eröffnen.

Außerdem sei geplant, moderne Gastronomie-Konzepte in das Einkaufszentrum zu integrieren. Aktuell würden Gespräche mit potenziellen Mietern geführt. Darüber hinaus sollen eine Reinigung und ein Schlüsseldienst in das Einkaufszentrum ziehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.