Neue Regeln seit dem Schulstart: Die Schüler müssen Masken tragen.
+
Die Schüler müssen Masken tragen.

Offenbach

Maske jetzt auch im Unterricht Pflicht

  • Timur Tinç
    vonTimur Tinç
    schließen

Die Stadt Offenbach schränkt nach einem neuen Höchstwert von 110,5 Fällen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen auch die Kontakte ein.

Dass Sabine Groß irgendwann einmal so ähnlich wie Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sprechen würde, hätte sich die Grünen-Politikerin auch nicht träumen lassen. „Maske auf, weniger Alkohol, weniger Kontakte“, hielt die Offenbacher Gesundheitsdezernentin aber dennoch für eine passende Umschreibung der neuen Kontakteinschränkungen und Maßnahmen der Stadt angesichts der stark steigenden Corona-Infektionszahlen.

Die Stadt erreichte am Freitag einen neuen Höchstwert von 110,5 Fällen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen. „Wir stehen am Beginn eines neuen exponentiellen Wachstums“, sagte Oberbürgermeister Felix Schwenke. Die Zahlen verdoppelten sich mittlerweile alle zehn Tage, ohne, dass die Zahl der Tests gestiegen sei. „In den letzten sieben Tagen gab es 62 Fälle, die nicht wussten, woher sie das Virus haben“, sagte Schwenke. Deshalb dürfen sich ab Montag nur noch maximal drei Personen aus verschiedenen Haushalten im öffentlichen Raum treffen. Das gilt auch im Privaten und für die Gastronomie. Wenn sich Menschen zweier Haushalte in Offenbach treffen, soll die Personenzahl auf maximal zehn beschränkt werden. Private Feiern in angemieteten Räumen sollen nur noch mit höchstens zehn Personen stattfinden. Das Gleiche gilt für Zusammenkünfte von Senioren in Begegnungsstätten.

„Die Sperrzeit wird verlängert und von 23 Uhr bis 6 Uhr darf kein Alkohol verkauft werden“, teilte Groß mit. Die Stadtpolizei erhält bei der Kontrolle am Wochenende Unterstützung von zehn Kräften der Landespolizei.

Auch die Maskenpflicht wird ausgeweitet. Künftig muss in Fahrzeugen, auch Taxis, eine Maske getragen werden wenn Mitglieder aus anderen Hausständen mitfahren. In den weiterführenden Schulen muss die nächsten 14 Tage auch im Unterricht eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. In Kindertagesstätten müssen alle Personen über sechs Jahren eine Maske tragen, abgenommen werden dürfen sie nur während der Zeit bei der Betreuung der jeweiligen Kerngruppe. Von einer Maskenpflicht im öffentlichen Raum hat die Stadt abgesehen, weil es keinen genau begrenzbaren Bereich gibt.

Darüber hinaus wurden alle Sportwettkämpfe im Amateurbereich im Stadtgebiet untersagt. Im Fußball hat sich auch der Kreis Offenbach angeschlossen. Der Trainingsbetrieb mit körperlichem Kontakt ist wie im öffentlichen Raum auf maximal drei Personen aus unterschiedlichen Haushalten begrenzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare