_MG_4942_060820_1
+
Szene in der Offenbacher Fußgängerzone. Foto: Christoph Boeckheler

Offenbach

Corona-Inzidenzwert sinkt

  • Fabian Scheuermann
    vonFabian Scheuermann
    schließen

Nach dem sprunghaften Anstieg der Corona-Neuinfektionen in Offenbach gibt es weiter täglich mehrere Neuinfektionen - der 7-Tages-Inzidenzwert aber sinkt wieder.

Das Offenbacher Gesundheitsamt hat gestern vier neue Infektionsfälle in der Stadt gemeldet – darunter zwei Reise-rückkehrer und zwei Personen, die sich bereits in Quarantäne befanden. Der Inzidenzwert ist am Mittwoch jedoch von 39,4 auf 31,1 Neuinfektionen pro 100 000 Menschen in sieben Tagen gefallen. Der Grund: 15 Fälle aus der Vorwoche werden nicht mehr bei der Berechnung berücksichtigt.

Formular für Reiserückkehrende

Reiserückkehrende können ihre verpflichtende Meldung mit einem Online-Formular unter www.offenbach.de/return einreichen – dabei ist für jede mitgereiste Person ein eigenes Formular abzusenden, teilt die Stadt mit.

Aktuell sind in der Stadt 64 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, zwei Menschen werden im Krankenhaus behandelt, 458 sind in Quarantäne. Der städtische Krisenstab hatte am Dienstag auf den zuletzt deutlichen Anstieg der Infektionszahlen in Offenbach reagiert und neue Einschränkungen beschlossen – etwa in Alten- und Pflegeheimen sowie bei Sportveranstaltungen. Alle Regeln gelten für zwei Wochen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare