Verschmutzung

Ölfilm auf dem Rhein

Knapp zehn Kilometer erstreckt sich ein Ölfilm auf dem Rhein. Wie das Öl in den Fluss gelang und die Höhe des Schadens sind noch unklar.

Ein Ölfilm auf dem Rhein bei Wiesbaden hat die Feuerwehr beschäftigt. Entdeckt wurde er am Donnerstag zunächst auf Höhe des Stadtteils Amöneburg, wie die Feuerwehr Wiesbaden mitteilte. Die Verunreinigung im Wasser habe sich bis auf Höhe des knapp zehn Kilometer flussabwärts gelegenen Walluf im Rheingau-Taunus-Kreis erstreckt.

Mit speziellen Barrieren wurde der Ölfilm eingedämmt. Im Einsatz waren mehrere Boote der Feuerwehr sowie ein Polizeihubschrauber. Wie das Öl in den Fluss gelang und auch die Höhe des Schadens waren zunächst unklar. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare