1. Startseite
  2. Rhein-Main

NACHRICHTEN

Erstellt:

Kommentare

Neue Trauergruppe beim Hospizdienst

Wetterau . Der Hospizdienst Wetterau bietet ab Oktober eine neue Trauergruppe an. Es werde ein Ort angeboten, um sich der Trauer zu öffnen. Trauernden sind willkommen, unabhängig von Konfession oder Weltanschauung. Begleitet wird die Gruppe von Monika Schuck-Purpus, kath. Klinik- und Altenheimseelsorgerin, und Silke Händel, Sterbe- und Trauerbegleiterin des Hospizdienstes Wetterau.

Der Gesprächskreis beginnt am Mittwoch, 12. Oktober, und umfasst zehn Abende. Die Treffen sind jeweils mittwochs von 19 bis 21 Uhr. Der Ort wird beim Vorgespräch mitgeteilt, das Angebot ist kostenpflichtig.

Eine Anmeldung ist nötig, Tel: 0 60 32/92 75 68 oder E-Mail an kontakt@hospizdienst-wetterau.de). red

Auch interessant

Kommentare