Vandalismus

Mutmaßlichen Autozündler erwischt in Nidderau

  • schließen

22 Jahre alter Mann aus Friedberg verhaftet

In der Nacht zum Sonntag ist ein Fahrzeug der Marke Volvo angezündet worden. Laut Polizei teilte kurz nach Mitternacht ein Zeuge über Notruf der Polizeistation Hanau II mit, dass im Bereich der Heldenberger Straße ein Auto brenne. Laut erster Zeugenbefragung seien danach zwei Männer mit einem roten Benzinkanister über das Hoftor geklettert und in einem bereitstehendem Auto mit FB-Kennzeichen geflüchtet. Die Feuerwehr Windecken konnte den Brand schnell löschen und damit ein Übergreifen der Flammen auf das nahegelegene Wohnhaus verhindern, heißt es. Den Schaden schätzt die Polizei auf 15 000 Euro.

Bei der sofortigen Fahndung nach den beiden mutmaßlichen Tätern hat die Polizei einen 22 Jahre alten Mann aus Friedberg vorläufig festgenommen. Die Hintergründe und Motiv der Brandstiftung sind noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

In den vergangenen Monaten kam es immer wieder zu Fahrzeugbränden. So wurden etwa im Januar in einer Nacht in Langenselbold zwei Autos von Unbekannten angesteckt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare