Verkehr

Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß

Ein 49 Jahre alter Motorradfahrer ist am Freitag auf der Bundesstraße 253 im Kreis Waldeck-Frankenberg gestürzt und an seinen schweren Verletzungen gestorben.

Wie die Polizei mitteilte, verlor ein 49 Jahre alter Mann bei Bad Wildungen aus bisher noch nicht bekanntem Grund die Kontrolle über sein Motorrad. 

Der 49-Jährige stieß dabei der Polizei zufolge mit dem Anhänger eines Lastwagens zusammen, der auf dem rechten Fahrstreifen neben ihm fuhr.

Der Biker wurde bei dem Unfall schwer verletzt und starb. Der 29 Jahre alte Fahrer des Lkw sei unverletzt geblieben, hieß es. Die B253 war an der Unfallstelle zeitweise gesperrt. Ein Gutachter soll den genauen Unfallhergang rekonstruieren. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare