Kriminalität

Mann  an Wohnungstür mit Messer angegriffen

Vermutlich wegen Beziehungsstreitigkeiten sticht in Weiterstadt ein Mann auf einen anderen ein.

Ein 24-Jähriger soll im südhessischen Weiterstadt auf einen 37-Jährigen eingestochen haben - vermutlich wegen Beziehungsstreitigkeiten. Das Opfer sei mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gekommen, Lebensgefahr bestehe nicht, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Tat ereignete sich demnach bereits am Dienstagabend an der Wohnungstür des Opfers im Kreis Darmstadt-Dieburg.

Unklar ist laut Polizei die Rolle eines 22-Jährigen. Der habe den 24-jährigen Hauptverdächtigen, der mit dem Messer zugestochen habe, begleitet. Die Ermittlungen zu seiner konkreten Tatbeteiligung dauern laut Polizei aber noch an. Der 22-Jährige wurde von der Polizei noch am Tatort vor der Haustür des Opfers, der 24-Jährige auf einem nahen Feldweg festgenommen. Der 24 Jahre alte Hauptverdächtige kam in Untersuchungshaft. Nach derzeitigem Ermittlungsstand seien Beziehungsstreitigkeiten Hintergrund der Tat gewesen, teilte die Polizei mit. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare