+
Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Kassel

Mann bei Streit lebensgefährlich verletzt

Bei einem Streit zwischen zwei Männern ist ein 37-Jähriger in Kassel mit einem Messer lebensgefährlich verletzt worden. Als Tatverdächtiger wurde kurze Zeit später ein 34-Jähriger festgenommen, wie die Polizei mitteilte.

Bei einem Streit zwischen zwei Männern ist ein 37-Jähriger in Kassel mit einem Messer lebensgefährlich verletzt worden. Als Tatverdächtiger wurde kurze Zeit später ein 34-Jähriger festgenommen, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen eskalierte die Auseinandersetzung am Dienstag vor einem Haus. Das Opfer habe sich auf die gegenüberliegende Straßenseite vor einen Imbiss geflüchtet und sei dort zusammengebrochen. Der 34-Jährige sei in einer Wohnung in der Nähe gefasst worden. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare