Verkehr

Mann schlägt Zugführer

Aus Wut wegen verschlossener Türen, schlägt ein Mann zunächst gegen die Seitenscheibe der Führerkabine und greift dann den Zugführer an.

Ein wütender Mann hat am Bahnhof in Büdingen einem Zugführer ins Gesicht geschlagen. Dieser sei dabei leicht verletzt worden, sagte eine Polizeisprecherin in Friedberg am Montag. 

Der 24-Jährige war am Samstagmittag der Bahn, die kurz vor der Abfahrt war, auf dem Gleisbett entgegengerannt. Er wollte mitfahren und schlug gegen die Seitenscheibe der Führerkabine.

 Der Zugführer stieg aus und wollte die Personalien erfahren. Dabei kam es zu einem Streit, und der 24-Jährige schlug zu. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare