Kriminalität

Mann mit Messer schwer verletzt

An dem Vorfall sollen mindestens vier Männer beteiligt gewesen sein. Die Hintergründe der Tat sind bislang völlig unklar.

Ein 35-Jähriger ist bei einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern in Fulda mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten, sollen an dem Vorfall am Sonntagabend mindestens vier Männer beteiligt gewesen sein. Die Hintergründe der Tat seien bislang völlig unklar, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Der 35 Jahre alte Mann sei schwer verletzt, schwebe aber nicht in Lebensgefahr.

Zwei Männer im Alter von 39 und 44 Jahren hat die Polizei demnach am Sonntagabend festgenommen. Ein weiterer mutmaßlicher Beteiligter sei noch auf der Flucht, hieß es. Die Polizei sucht nun Zeugen. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare