Polizei

Mann hilft in Wiesbaden belästigter Frau und wird  angegriffen

In Wiesbaden eilt ein Mann einer Frau zur Hilfe, die belästigt wird. Der Mann wird angegriffen und muss im Krankenhaus operiert werden.

Bei der Hilfe für eine offensichtlich belästigte Frau hat ein 30-jähriger Mann in Wiesbaden einen Messerstich in den Arm erlitten. 

Am Samstagabend kam es zu einem Kampf zwischen ihm und einem wohl etwa 25 Jahre alten Mann, der der Frau zur Last gefallen sein soll, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. 

Nach dem unvermittelten Messerangriff floh der jüngere Mann. Auch die Frau sei plötzlich verschwunden. 

Der 30-jährige Wiesbadener wurde in einem Krankenhaus operiert. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare