Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Main-Taunus

Wunschbaum für Kinder

Kleine Gaben für bedürftige Kinder und Jugendliche brachte eine Aktion des Main-Taunus-Kreises und des Lions Clubs Sulzbach.

Zusammen mit dem Lions Club Sulzbach hat der Main-Taunus-Kreis zum vierten Mal bedürftige Kinder unterstützt. Wie der Erste Kreisbeigeordnete Wolfgang Kollmeier (CDU) mitteilt, wurde dafür im Kaufhof des Main-Taunus-Zentrums in Sulzbach ein Weihnachtsbaum aufgestellt, an dem die Kinderwünsche aufgehängt wurden.

„Nicht in allen Familien reicht das Budget für Geschenke aus. Wir wollen dazu beitragen, dass die Kinder trotzdem den ersehnten Tretroller oder die Eisenbahn bekommen“, erläutert Wolfgang Kollmeier.

Bei der Weihnachtsaktion sammelte das Amt für Jugend, Schulen und Kultur zunächst von 285 bedürftigen Kindern – darunter auch unbegleiteten minderjährigen Ausländern – Karten ein, auf denen sie Wünsche im Wert von bis zu 25 Euro eintragen konnten.

Der Lions Club hängte die anonymisierten Kärtchen dann an einen Weihnachtsbaum, der in der „Galeria Kaufhof“ im Main-Taunus-Zentrum aufgestellt war. Passanten konnten diese Kärtchen vom Baum nehmen, den Geschenkwunsch erfüllen und das Päckchen dann an einem Sammelpunkt abgeben.

Verteilt wurden die Geschenke schließlich von Mitarbeitern des Amtes für Jugend, Schulen und Kultur vor dem Weihnachtsbaum im Casino des Landratsamtes. „Wir danken den vielen Spendern unter den Besuchern des Einkaufszentrums.“, sagte Edith Schüller, die Präsidentin des Lions Clubs Sulzbach. kek

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare