Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hattersheim

Spielen mit der Bürgermeisterin

Das Kinderkulturprogramm startet nächste Woche. Los geht es mit einem Spielenachmittag mit Bürgermeisterin Antje Köster am 18. Januar. Das erste Kinder-Theaterstück im Jahr wird am 21. Januar im Posthofkeller präsentiert.

Von Jöran Haders

Angebote zum Zugucken und zum Mitmachen umfasst das Kinderkulturprogramm des Kulturforums Hattersheim für das erste Halbjahr 2016. Mit einem Spielenachmittag mit Bürgermeisterin Antje Köster (SPD) startet die Kultur-Werkstatt am 18. Januar. Ab 15 Uhr steht in der Stadtbücherei ein bunter Mix aus Gesellschaftsspielen bereit. Beim Spielen können die Kinder der Bürgermeisterin Fragen stellen, die ihnen zur Tätigkeit der Bürgermeisterin einfallen.

Bei der nächsten Kultur-Werkstatt am 21. März im Kutschersaal des Alten Posthofs dreht sich alles um Plakatwerbung. Die Kinder experimentieren mit Schrift, Formen und Farben und schaffen so ihr eigenes Werbeplakat. Die Kommunikationsdesignerin Svenja Keil steht den Teilnehmern dabei mit Rat und Tat zur Seite.

„Grün trifft Blau“ ist das Motto der Kultur-Werkstatt am 19. Mai im Bürgergarten im Nassauer Hof. Gebastelt werden Ketten und Anhänger aus natürlichen Materialien. Die letzte Kultur-Werkstatt vor den Sommerferien findet dann am 7. Juli statt. Beginn ist jeweils um 15 Uhr, Karten kosten 3 Euro.

Lindgren und Ali Baba

Das erste Kinder-Theaterstück im Jahr wird am 21. Januar um 15 Uhr im Posthofkeller präsentiert. Zu Gast ist das Spielraum-Theater mit den Michelgeschichten. Das Theaterstück nach einer Vorlage von Astrid Lindgren erzählt in einer Mischung aus Schauspiel, Holzfigurentheater und Schattentheater von einem der wildesten Tage von Michel aus Lönneberga.

Das Stück „Ali Baba und die 40 Räuber“ vom Marotte-Figurentheater wird am 10. März gleich drei Mal zu sehen sein. Die Aufführungen im Posthofkeller beginnen um 9.30 Uhr, um 11 Uhr und um 15 Uhr.

Das Wodo-Puppenspiel ist am 21. April um 15 Uhr mit dem Stück „Conni kommt“ im Posthofkeller zu Gast. Die Inszenierung stellt zwei Bilderbuchgeschichten der Conni-Reihe von Liane Schneider in den Mittelpunkt. Der Eintritt für alle Theatervorstellungen beträgt für Kinder 5 Euro und für Erwachsene 7 Euro.

Wie schon in den vergangenen Jahren wird es auch 2016 wieder eine Open-Air-Theatervorstellung für Kinder geben, und zwar am 30. Juni um 15 Uhr im Alten Posthof. Das Marotte-Figurentheater zeigt das Stück „Pettersson zeltet“ für Kinder ab fünf Jahren. #

Karten für alle Veranstaltungen gibt es im Kultur-Center, Am Markt 7, Telefon 06190/934515, E-Mail: kartenservice@kulturforum.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare