Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schwalbach

Mit Rechen und Sieb

Derzeit wird der Schiffsspielplatz gereinigt und frühlingsfit gemacht.

Zigarettenkippen, Plastikstöpsel und Hundekot, alles muss raus aus dem Sand, bevor die Spielplätze im Frühjahr von den Kindern in Beschlag genommen werden. Hier reinigen Männer den Sand auf dem Schiffsspielplatz in der Schwalbacher Ostpreußenstraße. Das Familienunternehmen aus Bergisch-Gladbach, das die Stadt dafür engagiert hat, entwickelt und baut die Maschinen selbst. Anschließend sind die Sandgruben auf Sportplätzen dran.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare