1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Main-Taunus-Kreis
  4. Schwalbach

Dritter Platz bei Visionale

Erstellt:

Kommentare

Der Film „5teen“ überzeugt

Schwalbach - Erst ging es erfolgreich durch die Vorauswahl und anschließend auf das Siegertreppchen: „Der Horrorfilm ,5teen‘ des Jugendbildungswerks der Stadt Schwalbach hat beim Hessischen Jugend-Medienfestival Visionale 2022 den 3. Platz in der Alterskategorie 12 bis 15 Jahre gewonnen“, teilte die Stadtverwaltung gestern mit. Der Film war im Rahmen eines Workshops des Jugendbildungswerks in den Sommerferien gedreht worden. Er trat dann Ende November in der Hauptrunde der Visionale gegen sechs weitere Produktionen an. Nach einer gelungenen Präsentation in Form einer Talkshow im Frankfurter Gallus Theater, schloss am Abend die Preisverleihung an.

Die Freude über den Preis war groß: Neben einer individuellen Begründung der Jury, viel Lob für das schauspielerische Talent der Akteure gab es natürlich auch eine Urkunde. Zudem 100 Euro Preisgeld. „Damit werden wir zusammen etwas unternehmen“, sagte Jugendbildungsreferentin Nadine Desoi, die das Projekt pädagogisch begleitet hat. Wer „5teen“ sehen möchte, findet den Film auf dem Youtube-Kanal „jbwschwalbach“ des kommunalen Jugendbildungswerks.

Nach Auskunft der Stadtverwaltung ist ein nächster Filmworkshop bereits für die Osterferien im kommenden Jahr in Planung. Weitere Informationen sind beim Jugendbildungswerk unter der Telefonnummer 0 61 96 / 8 04-2 43 oder per E-Mail an jugendbildungswerk@schwalbach.de erhältlich. red

Auch interessant

Kommentare