1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Main-Taunus-Kreis

Der Schornstein war schuld

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ein Schaden im Schornstein der Heizungsanlage hat offensichtlich den Hausbrand mit einem Todesopfer in Sulzbach verursacht.

Wegen des Defekts seien Abgase nicht nach außen geleitet worden, sondern im Gebäude geblieben, teilte die Polizei am Freitag mit. Ob der Schaden im Kamin durch Witterrungseinflüsse ausgelöst wurde oder baulich bedingt war, sei zum jetzigen Zeitpunkt nicht zu bestimmen. Den Angaben zufolge werden im Laufe der kommenden Woche auch Spezialisten des Landeskriminalamtes in die Untersuchung einbezogen.

Am Mittwoch hatte die Feuerwehr in dem Einfamilienhaus die Leiche einer 89-jährigen Frau gefunden. Die Bewohnerin starb an einer Kohlenmonoxidvergiftung. (dapd)

Auch interessant

Kommentare