Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Der Kassierer in der Freien Tankstelle (BFT) in Bad Soden-Salmünster wurde am Sonntagabend Opfer eines Überfalls. (Symbolfoto)
+
Der Kassierer in der Freien Tankstelle (BFT) in Bad Soden-Salmünster wurde am Sonntagabend Opfer eines Überfalls. (Symbolfoto)

Straftat im Main-Kinzig-Kreis

Überfall auf Tankstelle in Salmünster: Täter bedroht Kassierer mit Schusswaffe - Zeugen gesucht

Der Kassierer in der Freien Tankstelle (BFT) in Bad Soden-Salmünster wurde am Sonntagabend Opfer eines Überfalls. Dabei bedrohte ihn der Täter mit einer Schusswaffe.

Bad Soden-Salmünster - Die Freie Tankstelle (BFT) in der Bad Sodener Straße in Salmünster wurde am späten Sonntagabend Tatort eines Überfalls.* Der bislang unbekannte Täter betrat gegen 22 Uhr die Tankstelle, bedrohte den 43-jährigen Kassierer mit einer Schusswaffe und ließ sich von ihm Bargeld in noch unbekannter Höhe herausgeben.

Danach floh der Mann, der sich laut Polizei das Geld in einen blauen Rucksack mit auffälligen orangefarbenen „Zippern“ am Reißverschluss packen ließ, relativ schnell zu Fuß in Richtung Bad Soden. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare