+
Das Beweisfoto mit Marina.

Flörsheim

Polizei holt Einhorn Marina aus Hotel

  • schließen

Ein elfjähriges Mädchen bekommt ihr geliebtes Einhorn zurück.

Die Polizei als Freund und Helfer hat auch ein Herz für Kuscheltiere. Das haben Beamte der Polizeistation Flörsheim bei einer Aktion bewiesen, die einem elfjährigen Mädchen sein heißgeliebtes Einhorn wiederbrachte. 

Wie die Beamten erst jetzt mitteilten, ging auf der Dienststelle in der vergangenen Woche der Anruf einer verzweifelten Familie aus Osterholz-Scharmbeck ein. Sie war anlässlich des Auswärtsspiels des SV Werder Bremen beim FSV Mainz 05 zu Gast in einem Flörsheimer Hotel. Die Tochter hatte als Glücksbringer Plüschtier Marina, ihr Einhorn, dabei. Es war ihr von ihrer zwischenzeitlich verstorbenen Tante geschenkt worden und hat seither eine besondere Bedeutung für das Mädchen. 

Marina war im Hotel vergessen worden. Und alle Versuche, Verantwortliche des Hotels dazu zu bewegen, Marina nach Osterholz-Scharmbeck zu schicken, scheiterten. Da wandte sich die Mutter schließlich an die Polizei. Die Beamten holten das Kuscheltier während einer Streifenfahrt in dem Hotel ab und schickten es per Post auf den Heimweg. 

Zuvor wurde aber noch ein „Beweisfoto“ gefertigt. Mit Marina reiste übrigens in dem Päckchen auch Leon, der Polizei-Löwe, nach Niedersachsen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare