1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Main-Taunus-Kreis

Nachrichten aus dem Main-Taunus-Kreis

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Einbrecher am Rathaus +++ Rollstuhl geklaut +++ Keine Umfrage zu Jugend und Alkohol +++ Unbekannte blenden Lokführer mit Laserpointer

Einbrecher am Rathaus

Hattersheim. Vergeblich haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch versucht, in die Räume des Rathauses in der Mainstraße in Okriftel einzubrechen. Es sei den Tätern nicht gelungen, die Zugangstüren aufzuhebeln, berichtet die Polizei. Es entstand ein Schaden von 1000 Euro. (aro)

Rollstuhl geklaut

Eppstein. Böse Überraschung für einen Rollifahrer: Diebe klauten seinen Faltrollstuhl am Dienstag in der Zeit von 16 bis 17 Uhr. Der Rollstuhl war vor einem Haus in der Gimbacher Straße abgestellt. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 06195/67490. (aro)

Keine Umfrage zu Jugend und Alkohol

Schwalbach. Auf dreiste Weise hat ein Unbekannter bereits mehrfach versucht, sich Zutritt zu Wohnungen in Schwalbach zu verschaffen. Der Mann behauptet, er führe eine Umfrage zum Thema Jugend und Alkohol durch und sei „amtlich“ da. Laut Bürgermeisterin Christiane Augsburger (SPD) hat die Stadt keine derartige Umfrage in Auftrag gegeben. Mittlerweile beschäftigt sich die Polizei mit den Vorfällen. (aro)

Unbekannte blenden Lokführer mit Laserpointer

Flörsheim. Unbekannte haben am Mittwoch gegen 20.40 Uhr den Lokführer einer S-Bahn der Linie 1 mit einem Laserpointer geblendet. Der grelle grüne Lichtschein sei von zwei Personen in der angrenzenden Altkönigstraße ausgegangen, teilte die Polizei mit. Die Bundespolizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und sucht Zeugen. Telefon: 069/3400 6953. (cho)

Auch interessant

Kommentare