1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Main-Taunus-Kreis

Nachrichten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Massenkarambolage auf nasser Autobahn +++ Unfall verursacht 20 000 Euro Schaden +++ CDU und FDP haben einen Stadtratskandidaten

Massenkarambolage auf nasser Autobahn

Hofheim. Bei einem Unfall auf der A 66 sind am frühen Freitagabend fünf Autos zum Teil stark beschädigt worden. Wie die Polizei Wiesbaden mitteilte, wurde ein 39-jähriger Autofahrer leicht verletzt. Ein 24-Jähriger war mit seinem Auto an der Anschlussstelle Hofheim/Weilbach auf nasser Fahrbahn ins Schleudern geraten. Er stieß mit drei anderen Wagen zusammen. Ein 73-Jähriger fuhr mit seinem Auto über herumliegende Fahrzeugteile.

Unfall verursacht 20 000 Euro Schaden

Kelkheim. Ein 20-jähriger Autofahrer ist am Freitagabend wegen zu hoher Geschwindigkeit und nasser Fahrbahn auf der Altkönigstraße in Kelkheim ins Schleudern geraten. Nach Polizeiangaben rammte sein Fahrzeug zwei parkende Autos und durchbrach eine Palisadenmauer. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von 20 000 Euro.

CDU und FDP haben einen Stadtratskandidaten

Eppstein.. Christdemokraten und Liberale wollen den Bremthaler Ortsvorsteher Alexander Simon bei der Wahl des Ersten Stadtrats unterstützen. Dies haben sie am Samstag in einer Erklärung mitgeteilt. "Wir sind sicher, dass Alexander Simon der richtige Kandidat ist, um die Vakanz im Rathaus auszufüllen", sagt Erika Heidenhain, Fraktionsvorsitzende der FDP. Der 28-jährige Jurist ist seit 2001 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung und seit 2006 Ortsvorsteher in Bremthal.

Auch interessant

Kommentare