1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Main-Taunus-Kreis

Nachrichten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

In der Marzelstraße zwischen Kolping- und Kauthstraße werden bis Mitte Oktober Reparaturen an der Fahrbahn und den Gehwegen erledigt. Die Straße muss dafür nach Angaben der Stadtverwaltung zeitweise gesperrt werden. (rmu.)

Bauarbeiten in der Marzelstraße

In der Marzelstraße zwischen Kolping- und Kauthstraße werden bis Mitte Oktober Reparaturen an der Fahrbahn und den Gehwegen erledigt. Die Straße muss dafür nach Angaben der Stadtverwaltung zeitweise gesperrt werden. (rmu.)

Caritas-Station betreut 140 Patienten am Tag

Die Caritas-Diakonie-Sozialstation für ambulante Pflege- und Hilfsdienste Hofheim-Eppstein-Kelkheim veranstaltet am Samstag, 10.September, von 12 bis 17 Uhr einen Tag der offenen Tür in die Vincenzstraße 29. Die Sozialstation wurde 1981 gegründet. Sie ist heute in insgesamt 18 Stadtteilen von Hofheim, Eppstein und Kelkheim präsent. 35 Mitarbeiter betreuen durchschnittlich 143 Patienten pro Tag. Mit 20 Autos wurden den Angaben nach im vergangenen Jahr 75?900 Hausbesuche erledigt. 64 Prozent der betreuten Menschen sind über 85 Jahre alt. (rmu.)

Frisches Obst für 1800 Schüler

In diesem Schuljahr erhalten 1800 Schüler jede Woche Obst. In den nächsten neun Monaten werden nach Angaben der Kreisverwaltung mehr als 53?000 Portionen Obst in den Schulen verteilt. An dem Projekt beteiligen sich insgesamt 14 Schulen. Der Kreis trägt den Großteil der Kosten. (rmu.)

Straße Am Wickerbach wird erneuert

Die von der Landesstraße 3028 nach Keramag/Falkenberg abzweigende Straße Am Wickerbach wird ab Montag, 12. September, auf einer Strecke von von 265 Metern erneuert. Dieser zwischen der Bahnunterführung und der Einmündung der jetzt als Feldweg genutzten alten Landesstraße gelegene Straßenabschnitt erhält laut Stadtverwaltung eine neue Asphaltdecke und wird um einen Meter verbreitert. Die Kosten belaufen sich auf 55?000 Euro. Während der Arbeiten wird die Straße voll gesperrt. (rmu.)

Informationen über Sporthallen-Neubau

Mit der Verwirklichung des Sport- und Leistungszentrums Turnen sollen an der Rudolf-Mohr-Straße, neben der bestehenden Brühlwiesenhalle, eine Sporthalle und weitere Bauten auf dem Brühlwiesengelände entstehen. Der Magistrat wird das Bebauungsplankonzept in einer Anliegerversammlung am Donnerstag, 15. September, vorstellen. Die Präsentation beginnt um 19.30 Uhr im Rathaus, Chinonplatz 2, Sitzungsraum 1. Außerdem liegt das Plankonzept vom 12. September bis einschließlich 7. Oktober im Rathaus-Foyer im dritten Obergeschoss während der Dienststunden aus und zwar montags, mittwochs und donnerstags von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr, dienstags von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr. (rmu.)

Auch interessant

Kommentare