1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Main-Taunus-Kreis

Nachrichten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Unbekannte verwüsten Beete und zündeln +++ Neue Beschilderung für Radwege geplant +++ Freiwillige Feuerwehr kriegt Goldmedaille +++ Kletterdschungel im Schwimmbad +++ Weinkönigin verzweifelt gesucht +++ Kinderjury zeichnet Geschichten aus +++ Gesamte Verwaltung schließt für einen Tag

Unbekannte verwüsten Beete und zündeln

Bad Soden. Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Dienstag durch Bad Soden gezogen. Wie die Polizei mitteilte, rissen sie vor der Hasselgrundhalle und auf dem Grundstück des Evangelischen Gemeindehauses Bäume, Sträucher und Blumen heraus und warfen sie auf die Straße. In der Spessartstraße setzten sie zudem eine Mülltonnen in Brand. Die Feuerwehr löschte den Brand. Der Schaden wird auf insgesamt mehrere hundert Euro beziffert.

Neue Beschilderung für Radwege geplant

Main-Taunus. Im Auftrag des Kreises hat der Radclub ADFC ein Konzept zur Beschilderung von Radwegen erstellt. Ziel sei eine einheitliche Beschilderung, damit sich Radfahrer besser orientieren könnten, teilte Landrat Berthold Gall (CDU) mit. Die Schilder sollen in regelmäßigen Abständen stehen und einheitlich - grüne Schrift auf weißem Grund - aussehen. Sie sollen Kilometerangaben machen oder den Weg zur nächsten S-Bahn weisen. In Kelkheim, Eschborn und Kriftel wurde das Konzept bereits umgesetzt. Mit den anderen Kommunen will sich der ADFC jetzt abstimmen. Laut Kreisverwaltung wurde in den vergangenen zehn Jahren rund eine Million Euro für Radwege entlang der Kreisstraßen investiert.

Freiwillige Feuerwehr kriegt Goldmedaille

Hofheim/Flörsheim. Die Freiwillige Feuerwehr Flörsheim hat den Kreisentscheid bei den Feuerwehrleistungsübungen in Hofheim gewonnen. Mit 98 von 100 Punkten setzten sie sich gegen sieben Feuerwehrteam aus Kelkheim und Bad Soden durch. Bewertet wurden theoretische und praktische Kenntnisse. Mit der Goldmedaille qualifizierten sie sich für den Bezirksentscheid Ende Juni, bei dem es um die Teilnahme am Landesentscheid geht.

Kletterdschungel im Schwimmbad

Eschborn. Die Sanierung des Wiesenbads in Eschborn ist abgeschlossen. Die Anlage umfasst jetzt vier Spieltürme, die durch einen Kletterdschungel aus Netzen und Strickleitern miteinander verbunden sind. Dazu kommen unter anderem zwei Free-Climbing Kletterwände, ein Fernrohr, eine Rutschbahn und ein Labyrinth-Spiel. Außerdem gibt es im Spielhaus jetzt einen Sandaufzug und eine Sandschüttelwand. Die Gesamtkosten betragen 40.000 Euro, wie der Eschborner Magistrat mitteilte. Zudem seien Verschönungs- und Reparaturarbeiten für 18.000 Euro durchgeführt worden.

Weinkönigin verzweifelt gesucht

Hochheim. Die Weinbaugemeinde Hochheim sucht dringend eine Nachfolgerin für Weinkönigin Isabella I. Denn die gibt nach zwei Jahren ihre Krone ab. Zwei Weinprinzessinnen haben sich bereits zur Verfügung gestellt, sagt Bürgermeisterin Angelika Munck (FWG). Bewerberinnen für das Königinnenamt sollten 18 Jahre alt sein, aus Hochheim oder Massenheim stammenund bereit sein, auf Veranstaltungen und Reisen für den Hochheimer Wein zu werben. Interessentinnen wenden sich im Rathaus an Klaus-Dieter Jung unter Telefon 06146/900107. Die Krönung soll beim 60. Hochheimer Weinfest am 10. Juli stattfinden.

Kinderjury zeichnet Geschichten aus

Hofheim. Die humorvolle Geschichte "Gregs Tagebuch. Von Idioten umzingelt" ist die mit Abstand beliebteste Geschichte bei der Hofheimer Kinder-Jury. Zum achten Mal lasen 165 Schüler der Jahrgangsstufe vier der Heiligenstockschule 26 Bücher mit spannenden, komischen oder ernsten Geschichten, die 2008 erschienen waren. Der Siegertitel von Jeff Kinney erhielt 46 Stimmen. Auf Platz zwei landete Dan Lees "Tangshan Tigers" mit 14 Stimmen.

Gesamte Verwaltung schließt für einen Tag

Flörsheim. Die Flörsheimer Stadtverwaltung geht auf Betriebsausflug. Deshalb sind am Mittwoch, 10. Juni, alle Ämter geschlossen. Darunter fallen auch die Verwaltungsstellen in Weilbach und Wicker sowie Stadtbücherei, Kindertagestätte und Schulkinderhaus Ilse-Kahn-Haus.

Auch interessant

Kommentare