1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Main-Taunus-Kreis

Nachrichten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die SPD-Fraktion will verhindern, dass sogenannten Gigaliner mit bis zu 25 Metern Länge durch das Stadtgebiet fahren dürfen. Es müsse endlich Schluss sein mit immer neuen Lärm-Belastungen in Flörsheim. Das Verbot solle auch für Anlieferungen in die Gewerbegebiete sowie auf Bundes- und Landesstraßen gelten, fordert die SPD in einem Antrag für das Stadtparlament. (oh.)

SPD gegen Gigaliner

Die SPD-Fraktion will verhindern, dass sogenannten Gigaliner mit bis zu 25 Metern Länge durch das Stadtgebiet fahren dürfen. Es müsse endlich Schluss sein mit immer neuen Lärm-Belastungen in Flörsheim. Das Verbot solle auch für Anlieferungen in die Gewerbegebiete sowie auf Bundes- und Landesstraßen gelten, fordert die SPD in einem Antrag für das Stadtparlament. (oh.)

Grüne jetzt mit Doppelspitze

Der Stadtverband der Grünen wird künftig von einer Doppelspitze geführt. Die Mitgliederversammlung wählte erneut Oliver Christ zum Vorstandsvorsitzenden. Ihm zur Seite steht ab sofort die Stadtverordnete Madlen Overdick. Neuer Kassierer ist Joachim Straßburger, der dieses Amt auch im Kreisverband innehat. (oh.)

Förderpreis für Bildhauer Alexander Heil

Der aus Sulzbach stammende Bildhauer Alexander Heil erhält den Kunstpreis Wilfried Koch für zeitgenössische Bildhauerei. Heil erhält den mit 5000 Euro dotierten Förderpreis für seine Robinienholz-Arbeiten, bei denen laut Jury die Stimmigkeit zwischen Thema und praktischer Umsetzung begeistern. (oh.)

Shopping im Zeichen der Laterne

Nach Feierabend in Ruhe und in besonderem Ambiente einkaufen – bei Glühwein und Kerzenschein. Dieses Angebot machen 20 Eschborner Geschäfte ihren Kunden. An jedem Donnerstag bis Weihnachten haben die teilnehmenden Geschäfte zum Laternen-Shopping bis 21 Uhr geöffnet. (oh.)

Kostenloser HIV-Test im Landratsamt

. Einen Aidstest ohne Anmeldung und ohne Kosten bietet die HIV-Beratungsstelle im Landratsamt an. Vom 1. bis zum 22. Dezember beraten und testen die Mitarbeiter der Beratungsstelle montags von 8.30 bis 11.30 Uhr und donnerstags von 13.30 bis 17 Uhr. (oh.)

Auch interessant

Kommentare