1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Main-Taunus-Kreis

Nach dem Hochwasser

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Flörsheim: Hochwasser am Main. Zwei Mädchen gehen mit einem Hund im Überschwemmungsbereich Gassi am Flörsheimer Mainufer.
Flörsheim: Hochwasser am Main. Zwei Mädchen gehen mit einem Hund im Überschwemmungsbereich Gassi am Flörsheimer Mainufer. © Rolf Oeser

Wochenlang hielt das Main-Hochwasser die Hattersheimer und Flörsheimer Anwohner in Atem. Jetzt ziehen die beiden Städte Schadensbilanz.

Besonders in den Mainuferanlagen in Eddersheim und Okriftel verursachte das Wasser Schäden. Auch im Okrifteler Wäldchen, am Schwarzbachuferweg und auf der Sportanlage Okriftel sammelte sich Schlamm auf Grünflächen, Wegen und Anlagen. Teilweise wurde der Wegbelag – wie zum Beispiel der des Spazierwegs nördlich des Vereinsgebäudes am Sportplatz – bis in den Unterbau weggespült.

Nun hat die Stadt Hattersheim eine erste Kostenaufstellung vorgelegt. Die Eddersheimer Wege wiederherzustellen, kostet demnach rund 25000 Euro. Für Okriftel müsse mit Ausgaben in Höhe von rund 60?000 Euro gerechnet werden. Wenn die Frostperiode endet, soll mit dem Wiederaufbau der Deckschicht begonnen werden.

Besonders hart getroffen sei der Sportplatz. „Die umfangreichen Aufräum- und Reinigungsarbeiten konnten innerhalb von zwei Tagen erledigt werden“, teilt die Stadt Hattersheim mit.

Der Kunstrasenplatz sei von einer Fachfirma gereinigt, der Schlamm auf den Außenanlagen mit Hochdruckreinigern von drei städtischen Mitarbeitern entfernt worden. Wenn der Platz komplett getrocknet ist, soll er ab Montag, 31. Januar, wieder für den Spiel- und Trainingsbetrieb freigegeben werden. Das Vereinsheim wird in diesen Tagen ebenfalls gereinigt. Die Kosten für die Wiederherstellung der Sportanlage belaufen sich auf rund 10000 Euro.

Die Stadt Flörsheim hat bisher noch nicht bilanziert, wie viel sie das Hochwasser kosten wird. Größere Schäden seien aber bislang nicht gemeldet worden, sagte der Flörsheimer Pressesprecher Andreas Wörner. schü

Auch interessant

Kommentare