1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Main-Taunus-Kreis

Messerstiche in den Hals

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Vor dem Rewe-Markt in Kriftel wird ein 55 Jahre alter Mann bei einer Messerattacke schwer verletzt. Die Polizei kann den Täter kurz darauf fassen.

Am Montagmorgen gegen 9.20?Uhr ist vor dem Rewe-Markt in der Oberweidstraße ein 55-Jähriger aus Wiesbaden durch zwei Messerstiche in den Hals schwer verletzt worden. Den mutmaßlichen Täter hat die Polizei wenig später gefasst. Es ist ein 48-Jähriger aus Aarbergen, der versucht hatte, mit dem Auto zu entkommen.

Mit im Wagen saß auch der 19-jährige Sohn des Verdächtigten. Ob er an der Tat beteiligt ist, steht laut Polizeibericht noch nicht fest.

Das Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht nicht.

Die Polizei vermutet eine Beziehungstat, teilte dazu aber noch nichts mit.( bhe)

Auch interessant

Kommentare