Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei im Einsatz.
+
Polizei im Einsatz.

Banküberfall in Kelkheim

Mit dem Messer bedroht

Mit Maske und Messer bedroht ein Räuber die Mitarbeiterin einer Sparkasse in Kelkheim. Doch sie handelt beherzt.

Trotz Gegenwehr hat ein Unbekannter am Donnerstag mehrere Tausend Euro beim Überfall auf eine Sparkasse in Fischbach erbeutet. Der Unbekannte bedrohte eine Bankangestellte mit einem Messer, dirigierte sie zum Kassenraum und nahm dort das Geld.

Laut Polizei nutzte die Mitarbeiterin die Chance und schloss den Täter ein. Der konnte jedoch durch ein Fenster fliehen bevor die Streife eintraf. Zur Tatzeit trug er eine helle Maske, blaue Baseballmütze und dunkle Kleider. (cho)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare